Erstmals blühende Blumen & ein Herz im Rennbahnpark

Von der Hammer Landstraße aus sieht man es schon – es blüht erstmalig im „neuen“ Park.  Tulpen, Narzissen, ein blühendes Herz, Spaziergänger zieht es für ein Foto dort hin.  Als Zeichen und Vorbote für die Landesgartenschau 2026 und den neu entstehenden Bürgerpark, hat der Bürgerverein Grünes Herz – Bürgerpark Neuss e.V.   in einer Mitmach-Aktion rund 20.000 Blumenzwiebeln mit Mitgliedern und vielen interessierten Bürger*innen im Park gepflanzt. Mit Unterstützung von Gartenbau Küsters und Degenhardt Blumenzwiebeln blüht das Bild jetzt in voller Pracht.  

Ein echtes Gemeinschaftswerk: Rund 80 Helferinnen und Helfer sowie Bürgermeister Reiner Breuer und die Geschäftsführer*innen der GmbH, Annette Nothnagel, Jan Sommer und Beigeordneter Christoph Hölters, hatten bei kälteren Temperaturen Blumenzwiebeln sowohl entlang der Sandbahn parallel der Hammer Landstraße und auf der Wiese vor dem Rennbahn-Gebäude unter die Erde gebracht. Dabei gilt unser Credo: Nachhaltig im Heimat- und Naturkreislauf. Ein blühendes Frühjahrsfeld mit Blumenzwiebeln aus unserer Region (Tulpen, Krokusse, Narzissen) sowie eingesäten heimischen Wildpflanzen für biologische Vielfalt, die Besucher, Tiere & Insekten glücklich machen. Wir danken nochmal den Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz sowie Gartenbau Küsters und Degenhardt Blumenzwiebel für die Unterstützung. Hier gibt es auch einen kleinen Rückblick zur Aktion: NGZ-Artikel

Nach den Frühlingsblumen folgte im Sommer die bunte wilde Wiese, die neben vielen Insekten auch die Kinder erfreute.

Mehr Themen

Gute Stimmung bei unserem Stammtisch

Fröhliche Atmosphäre und kreative Einfälle! Unser regelmäßiges Treffen fand diesmal im Drusushof statt. Eine lebendige und vielfältige Gruppe kam zusammen: Wir teilten Neuigkeiten aus dem Grünen