Geschichtsträchtige Wiese: Volles Haus, eindrucksvolle Bilder, besondere Gäste 

Op de Wies’ – ein Ort, an dem Neusser Geschichte lebendig wird. Dr. Klepper gewährte den rund 40 Gästen Einblicke in die Historie dieses geschichtsträchtigen Platzes vor der Stadt. Volles Haus, eindrucksvolle Bilder, Karten und historische Dokumente führten durch die Vergangenheit: Vom Rhein und den Kehls bis zur echten Hessentorbrücke, vom Schlachthof bis zur Rennbahnzeit. Heute entsteht hier der Bürgerpark und die Landesgartenschau.

Die Gäste, darunter der Planer des Bürgerparks sowie das Team der Landesgartenschau, tauchten interessiert in die Historie des Geländes und des Umfelds von Innenstadt und Rhein ein. Die Spuren der Vergangenheit wurden lebendig, von der Belagerung Karl des Kühnen bis zur heutigen Entstehung des Bürgerparks und der Landesgartenschau. Bilder, Karten und historische Dokumente veranschaulichten die Entwicklung dieses besonderen Ortes.

Zum Abschluss des informativen Tages gaben Geschäftsführerin Frau Nothnagel und Landschaftsarchitekt Franz Reschke persönliche Einblicke in die aktuelle Planung. Die Zukunft der Wiese verspricht eine grüne Oase für die Neusser Bürgerinnen und Bürger zu werden – ein Ort, an dem Natur, Geschichte und Gemeinschaft aufeinandertreffen.

Mehr Themen

Gute Stimmung bei unserem Stammtisch

Fröhliche Atmosphäre und kreative Einfälle! Unser regelmäßiges Treffen fand diesmal im Drusushof statt. Eine lebendige und vielfältige Gruppe kam zusammen: Wir teilten Neuigkeiten aus dem Grünen

Spatenstich zum neuen Bürgerpark Neuss

Heute fand der Spatenstich für die Landesgartenschau 2026 im Rennbahnpark statt. Es war ein wunderbarer Auftakt für unser grünes Großprojekt, das Neuss und die Region